Heimat ist, wo man glücklich ist.

Das Leben meint es gut mit den Hofmättlern.Morgens von der Sonne wachgeküsst den ersten Kaffee im Morgenrock am Biotop geniessen!

Die Hofmatt zu renovieren hat uns gelehrt, dass Langsamkeit eine Tugend sein kann. Es gilt bauliche Herausforderungen technischer und auch finanzieller Art anzunehmen, Prioritäten zu überdenken, die richtigen Materialien zu finden und zusammenzutragen, eben sich genügend Zeit zu lassen.

In  diesem Sinn darf das Konzept dieser Homepage verstanden werden. Es mag sprunghaft und unlogisch erscheinen, zuerst von der Stube zu berichten um anschliessend den Sodbrunnen im Gewölbekeller zu betrachten um dann in der "Sommerlounge" die Dimensionen des Tenns zu bestaunen. Genauso verhält sich die Realität. Irgendwo klemmts und zwingt einem eine Denkpause auf, dafür gehts an einer anderen Arbeit weiter, bis die Zeit reif ist und das liegengebliebene wieder in Angriff genommen werden kann.     Hier kommt hilfreich eine alte Weisheit zum tragen: Der Weg ist das  Ziel!